Gedenkstunde zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
Mittwoch, 27. Januar 2021

76 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations-und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau erinnerte der Landtag von Baden-Württemberg mit einer zentralen Gedenkfeier an die Opfer des Nationalsozialismus. Aufgrund der pandemischen Lage fand der Gedenktag in diesem Jahr im digitalen Raum statt. Mit verschiedenen Beiträgen wurde an die Verfolgten des Nationalsozialismus erinnert. Landtagspräsidentin Muhterem Aras sagte in ihrer Gedenkrede: "Der diesjährige Gedenktag ist anders. Aufgrund der Pandemie sind wir an verschiedenen Orten. Aber unsere Gedanken sind gemeinsam bei denjenigen, die dem Terror der NS-Herrschaft zum Opfer fielen." Der digitalen Gedenkfeier ging ein stilles Gedenken am Mahnmal für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft auf dem Karlsplatz in Stuttgart voraus. Landtagspräsidentin Muhterem Aras und Rami Suliman, Vorsitzender der IRG Baden, legten am frühen Mittwochmorgen einen Kranz nieder.

https://www.landtag-bw.de/Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Landtag von Baden-Württemberg

Datum: Mittwoch, 27. Januar 2021
Der gesamte Gedenktag steht in der Mediathek des Landtags zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht