Simchat Tora am 23. Tischri 5782 (29. September 2021)

Das Fest der Torafreude Simchat Tora ist einer der fröhlichsten und bekanntesten Feiertage des jüdischen Kalenders. An Simchat Tora beenden wir mit der Lesung des letzten Wochenabschnittes den Jahreszyklus der Toralesung. Danach beginnt sofort der nächste Jahreszyklus mit Lesung des ersten Wochenabschnittes im ersten Buch. Ein Symbol dafür, dass wir die Tora nie vollenden können. Alle in der Synagoge anwesenden Männer und Knaben werden an diesem Feiertag zur Tora aufgerufen. Es ist für uns eine große Ehre, den Chatan Tora (Bräutigam der Tora / letzten Wochenabschnitt) und den Chatan Bereschit (Bräutigam des Anfangs / ersten Wochenabschnitt) lesen zu dürfen. Unter großer Freude heben wir die Torarollen aus dem Aron Hakodesch (Toraschrein) und tragen sie singend und tanzend siebenmal um die Bima (Pult). Während dieser sieben Hakafot (Umzügen) freuen sich die mitfeiernden Kinder über die vielen Süßigkeiten, die die Frauen von der Empore aus auf sie werfen.

Zum Feiertag wünschen wir Ihnen und Ihren Familien Chag Sameach und frohes Simchat Tora!

Der Vorstand der IRG Baden

Bildquelle: David Cohen 156 / shutterstock.com

Zurück zur Übersicht

Zurück